Holzbau

Wer Holz sucht, findet bei uns fast alles für die Lösung seiner Bauvorhaben!


Konstruktionsvollholz (KVH)

Konstruktionsvollholz ist eine Weiterentwicklung des seit Jahrzehnten bewährten Bauholzes. Kennzeichen von KVH sind die hohe Produktqualität, Passgenauigkeit und Formstabilität. Konstruktionsvollholz ist der Länge nach keilverzinkt und technisch heruntergetrocknet auf eine Holzfeuchte von maximal 15% +-3%. Deshalb ist es verzugsfreier als normales Kantholz und "arbeitet" nach Einbau auch erheblich weniger. Verdrehungen und Rissbildungen werden minimiert. Durch die langen Längen von zumeist 13m wird der Verschnitt minimiert. Wegen der Trocknung auf die niedrige Holzfeuchte von 15% kann auf chemischen Holzschutz verzichtet werden. Wie der Name bereits "sagt" handelt es sich um massives Holz, welches für annähernd alle Holzbauten als konstruktives Holzprodukt vielseitig einsetzbar ist.

 

Überwiegend wird es für Dachstühle, Balkenlagen (z. B. Stützen, Sparren, Balken, Rahmen, ...), Terrassenüberdachungen , Carports, hochwertige Gerätehäuser ... verwendet.

 

 

 

 

 


 Leimbinder (BSH) = Brettschichtholz

- höchste Stabilität und Ästhetik für Ihr Holzbauprojekt

Leimholz/Brettschichtholz besteht aus mehreren parallel in der Längsrichtung verleimten Holzbrettern. Leimbinder erreichen höchste Belastbarkeit und sind ganz besonders für alle Einsatzbereiche geeignet, bei denen das Holz nicht nur maßhaltig, sondern auch verzugsfrei, schön und weitgehend rissfrei sein muss. Es ist ideal für hochwertige Konstruktionen wie z. B. Terrassenüberdachungen mit Stegdoppelplatten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kantholz

 

für den Dachstuhl, für Balkenlagen, als Stützen oder Streben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Bretter / Bohlen

für  Holzverkleidungen, Dachschalungen, für Schalungszwecken, als Arbeitsgerüste oder als Baudielen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Dachlatten/ Schallatten

 für Dacheindeckungen oder Unterkonstruktionen